Wave + | Freestyle | Freeride

  • Nexus LW Kite - BrightWhite10
  • Nexus LW Kite - BlackTech10

Leichtwind-Multitalent

Der kompletteste LW-Kite, den CORE jemals entwickelt hat.
Die Allzweckwaffe für Leichtwindtage, egal auf welchem Board. Dank seiner ultraagilen und superleichten 3-Strut-Konstruktion dreht der Nexus LW äußerst direkt und schnell. Driftet exzellent wie seine kleineren Geschwister für feine Surf Lines – und das an Tagen, wenn dir das Break allein gehört. 

Ein Leichtwindkite, der mit seinem geringen Eigengewicht und perfekt ausbalancierter Drift-Performance, gigantischer Depower und sattem Vortrieb auch die leichteste Brise zum Vergnügen macht. Spaßgarantie auf dem Wave-, Foil- oder Freestyle-Board selbst an den lauesten Tagen.

Nexus LW Features kurz vorgestellt



CIT MODES

Der Nexus LW passt sich den Vorlieben seines Riders gleich zweifach mühelos an: Durch die CIT-Punkte lassen sich die Flugeigenschaften des Kites in die drei verschiedenen Modi einstellen: Wave, Allround und Freestyle. Dank der verstellbaren Steuerleinen-Anknüpfung an den Tips erhält man optimale Drehfreude und variable Lenkkräfte.

CORE Nexus - CIT Modes
CIT Modes: Wave / Allround / Freestyle
Nexus - 3 Strut Frame

3 STRUT LIGHT FRAME

Zwei Struts weniger bedeuten zwei Vorteile mehr. Zum einen dreht der Nexus LW schneller, direkter und freier als 5-Strut-Konstruktionen – vor allem beim Waveriden und Kiteloops spielt er damit seine Vorteile voll aus. Zum anderen ist er besonders leicht und hervorragend ausbalanciert. Wann immer die Leinen an Spannung verlieren, der Nexus LW bleibt zuverlässig in Position. 



FUTURE-C SHAPE

Der gemäßigte Future-C Shape wurde speziell für den Nexus LW weiter optimiert. Der Kite dreht dank seiner moderaten AR schnell und direkt, bleibt in jedem Turn optimal spür- und kontrollierbar. Dazu ein äußerst präziser Druckpunkt. Der Future-C Shape ist optimal für ein sauberes und präzises Drehverhalten und ermöglicht eine perfekte Balance.

Nexus LW - Future-C Shape
Nexus - Reaction Tips


REACTION TIPS

Die Tips des Nexus LW sind Präzisions-Leitwerke. Dank einer optimierten Geometrie mit progressiv aufsteigender Unterkante nehmen die Tips die Dynamik des 3-Strut-Frames noch besser auf. Die Folge: ein unerreicht knackiges Druckpunktgefühl und noch direktere Umsetzung von Steuerbefehlen.



EXOTEX® SLIM STRUTS

Stabilität nach dem Prinzip Außenskelett. Dank des Spezialdacrons mit einzigartig steifer Gewebestruktur, speziellem Vertikalfadensystem und Beschichtungsverfahren können Leading Edge und alle Struts des Nexus LW signifikant dünner konstruiert werden – mit gleich drei positiven Leichtwindeffekten. Erstens: Weniger Gewicht bietet bessere Balance. Zweitens: Dünnere Tubes unterstützen den Kite dabei, Steuerbefehle schneller umzusetzen und, drittens, sich besser an das optimale Flugprofil anzupassen. Dadurch läuft der Nexus LW noch effektiver Höhe.

ExoTex® DACRON - Detail
ExoTex® DACRON - Detail
ExoTex®-Struktur am Beispiel eines 5-Strut-Kites
ExoTex® Dacron



CORETEX® LIGHT

Das ausschließlich für die Leichtwind-Hochleister von CORE entwickelte CoreTex Light sorgt für die einzigartige Performance des Nexus LW. Sein Tuchgewebe ist etwas leichter ausgelegt und spart damit spürbar Gewicht in der Fläche. Bei der Widerstandsfähigkeit macht CoreTex Light dagegen keine Abstriche. Es durchläuft ebenfalls den bewährt strengen Produktionsprozess samt hochwertigem Beschichtungsverfahren. Auf diese Weise setzen auch die Flugtuche der LW-Versionen des Nexus LW Bestmarken bei Bruchlast, Reißfestigkeit, Langlebigkeit und UV-Schutz.

CoreTex Light
CoreTex Light
CORETEX® LIGHT

ULTRALIGHT WINGTIPS

Die Tips des Nexus LW sind gewichtssparend und auf eine besonders direkte Umsetzung von Steuerbefehlen ausgelegt. Ihre Geometrie nimmt die Dynamik des 3-Strut-Frames speziell in Verbindung mit einer großen Schirmfläche noch besser auf. Die Folge: ein unerreicht knackiges Druckpunktgefühl und ein besonders komfortabler Flugcharakter.

Nexus LW - Ultralight Wingtips
Nexus LW - Surf Profile

SURF PROFILE

Das Flügelprofil verläuft sanfter, der höchste Punkt des Flügelprofils liegt weiter hinten. Auf diese Weise schwebt der Nexus LW auch an geslackten Leinen superstabil mit, hängt aber blitzschnell wieder am „Gas“, wenn du Kitezug brauchst. Unterstützt wird das Flügelprofil von einer moderaten Aspect Ratio, die auch der enormen Drehfreude des Nexus LW zugute kommt. Ein gleichmäßiger Vortrieb und einfachstes Höhelaufen sind weitere Vorteile des Profils.

ULTRASHORT BRIDLE SYSTEM

Das optimierte, extrem kurze Waageleinensystem beschleunigt die Reaktion des Nexus LW auf Steuer- und Depowerimpulse. Die Folge: eine enorm dynamische Flug- und Drehcharakteristik - engstes Drehen auf der Stelle bis hin zu großen kraftvollen Radien. 

Nexus - Short Bridle System
Nexus - Short Bridle System
Nexus - Short Bridle System
Short Bridle System



SPEED PUMP SYSTEM

Der gesamte Kite wird über ein einziges Ventil aufgepumpt. Die Zugangspunkte zu den Struts sind beim Nexus LW aerodynamisch nochmal günstiger verteilt. Das Luftverteilungssystem arbeitet dadurch effektiver und komfortabler. Auf- und Abbau des Nexus LW sind damit nur eine Frage von Sekunden.

Nexus - Speed Pump System
Nexus - Speed Pump System
Nexus - Speed Pump System
















SPEED VALVE 2

Der Luftmanager. Das Ventil des Nexus LW nimmt alle Standard-Pumpenschläuche ganz ohne zusätzlichen Aufsatz auf. Dadurch erlaubt das Speed Valve 2 den physikalisch größtmöglichen Luftdurchsatz. Es ist dezentral positioniert, extrarobust konstruiert und damit besonders langlebig. Leichter, schneller und komfortabler kann man einen Kite nicht aufpumpen. Auch beim Entlüften macht sich das eindrucksvoll bemerkbar.

Nexus Speed Valve 2
Nexus - Speed Valve 2 + Deflate Chip
Nexus - Speed Valve 2 + Deflate Chip
Speed Valve 2



INSTANT RELAUNCH

Lässt dich nicht im Stich. Den blitzschnellen Wasserstart beherrscht der Nexus LW perfekt. Die breiten Tips in Kombination mit der Pfeilung seiner Fronttube sorgt dafür, dass er auf dem Wasser sofort kippt. Ein leichter Zug an einer Steuerleine und der Nexus LW steigt in den Himmel.









Sensor Barsystem

SENSOR BAR READY

Der Nexus LW ist optimal auf das Zusammenspiel mit dem Sensor Barsystem konstruiert und vorbereitet. Genieße das einzigartig klare und intensive Bargefühl und entdecke alle Features der leichtesten Bar des Marktes.

Momente

Kite Finder

Freestyle
Unhooked

Freestyle
Hooked
Big Air/Hangtime

Freeride
Easy Riding

Wave

Stylefinder + Eignung

Nexus

Freeride | Easy Riding 120percent
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Freestyle (hooked) 110percent
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Big Air 100percent
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Hangtime 100percent
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Power Development soft/explosive
Wave | Drift 110percent
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Kiteloops 100percent
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Wakestyle | Pop | Slack 100percent
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Bar Feedback variable
Water Relaunch 120percent
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Race 100percent
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Foil 100percent
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Range/Preis

BFTKTSPreis*
Nexus LW 15.03-58-201.799 EUR
Nexus LW 17.02,5-57-191.899 EUR
Sensor 2allealle459 EUR
Sensor 2S / 2S+allealle499 / 529 EUR
Sensor 2S Proallealle649 EUR
* unverbindliche Preisempfehlung


Kompatibilität

Der Nexus LW ist kompatibel mit allen Varianten des Sensor 2 und Sensor 2S Barsystems: Sensor 2, Sensor 2+, Sensor Pro, Sensor 2S und Sensor 2S Pro.

6 JAHRE TEILEVERFÜGBARKEIT 

Vorbereitet für ein langes Kiteleben. Der Nexus LW ist besonders robust und langlebig konstruiert, alle seine Bauteile sind zudem für mindestens sechs Jahre ab Kaufdatum weltweit verfügbar. Und das ist mehr als versprochen: Darauf gibt es bei CORE sogar Garantie.


Lieferumfang

All in. Der Nexus LW kommt mit drei Meter langen Line Extensions, komfortablem Rucksack, Manual und einem Repair-Kit.


Ab sofort erhältlich bei deinem CORE Fachhändler.

 

Mehr über CORE

Garantieerweiterung um 6 Monate
Jetzt registrieren
und Kite gewinnen!

6 Jahre
garantierte Ersatzteilverfügbarkeit

Weltweiter
Service